10.5. um 20:00 im az conni: vokü.cartonage und politisches dessert: bamako-dakar-karawane

Wir kredenzen veganes Essen. Zu Gast für’s politische Dessert sind zwei Aktivist_innen der NoLager-Bewegung:

Bamako-Dakar-Karawane: Reisebericht, Film & Debatte mit Riadh Ben Ammar (NoLager Mecklenburg-Vorpommern) und Franzis Binder (NoLager Bremen)

Unter dem Motto „Für Bewegungsfreiheit und gerechte Entwicklung“ sind zwischen dem 25. Januar und dem 11. Februar 2011 bis zu 500 AktivistInnen von der malischen Hauptstadt Bamako zum 11. Weltsozialforum in Dakar gezogen. Neben einem Bericht von der Reise wird es – mit Blick auf den Film – auch darum gehen, wie in Afrika das Spannungsverhältnis zwischen Migration und Entwicklung diskutiert wird. Anschließend wird Raum und Zeit sein, gemeinsam über Ziele, Ergebnisse und zukünftige Aktivitäten des Netzwerks Afrique-Europe-Interact ins Gespräch zu kommen.

Mehr Infos zur Karawane: www.afrique-europe-interact.net





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: