Archiv für September 2013

Film: „Wadim.Tod nach Abschiebung“

Die gruppe.cartonage meldet sich aus der Sommerpause zurück und lädt zu Küfa am Mittwoch, 11.9. um 20 Uhr ins AZ Conni ein. Nach einem leckeren veganen Hauptgericht (Mitkochen ab 18 Uhr erwünscht!) wird wie immer ein politisches Dessert gereicht.

Dieses Mal wird die Dokumentation „Wadim.Tod nach Abschiebung“ (D, 2011) gezeigt. Carsten Rau und Hauke Wendler erzählen in ihrem Film die Geschichte des russischen Jungen Wadim, dessen Eltern mit ihm und seinem jüngeren Bruder aus Lettland nach Deutschland fliehen. Asyl wird ihnen nicht gewährt, sie werden lediglich geduldet, können jederzeit ausgewiesen werden. Die über Jahre fortwährende Ungewissheit zermürbt und zerfrisst die Familie. Schließlich wird Wadim abgeschoben. Die menschenverachtende Abschiebepraxis der Bundesrepublik endet für Wadim und seine Angehörigen schließlich in einer Tragödie.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: