Das Sonnenblumenhaus. Hörspiel und Gespräch mit dem Autor Dan Thy Nguyen

Mi., 14.12.16, 20.30 Uhr, AZ Conni (Küfa ab 19:30 Uhr)

Hörspiel über die Geschehnisse im Rostocker „Sonnenblumenhaus“, das im Sommer 1992 tagelang von Neonazis und rassistischen Anwohner*innen belagert und schließlich in Brand gesetzt wurde. Die Polizei griff nicht ein, über 100 Menschen schwebten in Lebensgefahr und konnten nur durch eigenes Handeln ihr Leben retten.
+++ Im Anschluss Gespräch mit dem Autor +++

mehr lesen

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Dresdner gruppe.cartonage, Bildungswerk Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen und der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. im Rahmen des Projekts ‚Migration-Flucht-Bildung. Bildungsorte einer sich öffnenden Stadt‘. Das Projekt wird aus Mitteln der Richtlinie ‚Integrative Maßnahmen‘ des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz gefördert.

Hinweis: ab 19:30 Uhr wird im AZ Conni im Rahmen der ‚Küfa cartonage‘ ein Essen zum Spendenpreis angeboten.

Wer mitkochen möchte, ist ab 18 Uhr in der Conni-Küche gern gesehen.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: