11.9.19, AZ Conni | küfa.cartonage & Film „Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis“

Ort: AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Straße 39, Dresden

20:00* vegane küfa à la cartonage

20:30 politischer Nachtisch**

Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis

In dem vom Medienprojekt Wuppertal produzierten Dokumentarfilm werden drei Menschen und deren Bemühungen, in Deutschlandberuflich Fuß zu fassen, porträtiert: Bashar, der in Syrien Betriebswirtschaftslehre studiert hat; Amar, der nach drei Jahren Kampf seine Familie nach Deutschland holen konnte, und den als minderjähriger Flüchtling eingereisten Joseph aus Ruanda. Zudem werden Vertreter*innen verschiedener Behörden interviewt, zudem kommen der Migrationsforscher Aladin El Mafalaani und der Bildungswissenschaftler Paul Mecheril, Professor für Migration und Bildung an der Universität Oldenburg, zu Wort. Im Anschluss an den Film werden wir über den Film sprechen und die Auswirkungen des kürzlich in Kraft getretenen „Hau ab“-Gesetzes für die berufliche Perspektive von geflüchteten Menschen hat.

Trailer zum Film

*) Wer beim Vorbereiten und Kochen unterstützen möchte, ist ab 17:30 Uhr in der Küche gern gesehen. Und danach (ab ca. 22 Uhr) freuen wir uns außerordentlich über Unterstützung beim Aufräumen!

**) We aim to provide simultaneous translation into English. Whisper translation into other languages are more than welcome! Wir bemühen uns, eine simultane Übersetzung ins Englische bereitzustellen. Flüsterübersetzungen in weitere Sprachen sind herzlich willkommen!
gruppe.cartonage.


0 Antworten auf „11.9.19, AZ Conni | küfa.cartonage & Film „Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + drei =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: